Ihr Weg mit uns als Gesundheits- und Krankenpfleger / Kinderkrankenpfleger

Bei uns arbeiten Sie als Gesundheits- und Krankenpfleger – und NICHT als Pflegehelfer

Sie sind bei CAPITALENT MEDICAL genau richtig, wenn …

… Sie eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolviert haben und bereits erste Berufserfahrung mitbringen (mindestens durch studienbegleitende Praktika)

… Sie sich im Gesundheitswesen zuhause fühlen und Sie Ihr Beruf mit Leidenschaft erfüllt

… Sie Interesse an einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Ihrem gewählten Beruf in einer renommierten deutschen Klinik haben

… Sie gut Deutsch sprechen oder bereit sind, die deutsche Sprache intensiv zu lernen

In langjähriger Erfahrung haben wir den besten Weg gefunden, um Sie rasch in eine Arbeit zu bringen, die Ihrer Qualifikation und Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wenn Sie bereits eine deutsche Berufsanerkennung besitzen, finden wir für Sie die richtige Aufgabe in Ihrem gewünschten Arbeitsfeld.

Wenn Sie noch keine deutsche Berufsanerkennung besitzen, helfen wir Ihnen vorher, diese zu erhalten. So können Sie zielgenau in Ihren Wunschberuf in Deutschland einsteigen.

Gemeinsam mit Ihnen gehen wir den folgenden Weg:

  1. Bewerbung
  2. Persönliches Interview: Wir fliegen um die halbe Welt, um Sie persönlich kennenzulernen und Ihnen die Chance zu geben, uns in vertrauter Atmosphäre all Ihre Fragen zu stellen
  3. Persönliches Kennenlernen des Arbeitgebers und ggf. Hospitanz
  4. Sprachkurs: Bis mindestens Level B1 im Heimatland (5-6 Monate Intensivkurs) oder nach individuellem Bedarf in Deutschland, wenn bereits erste Deutschkenntnisse vorhanden sind
  5. Parallel zum Sprachkurs: Vorbereitung des Anerkennungsverfahrens
  6. Starthilfe: Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei Behördengängen, Begleitung zum ersten Arbeitstag u.v.m.
  7. Arbeitsbeginn und letzte Phase des Sprachkurses (bis B1 Pflege / B2)
  8. Bei Talenten aus Nicht-EU-Ländern: Einarbeitungsphase
  9. Sprachzertifikat und Anerkennung

Wichtig: Auf Sie kommen KEINE Ausbildungs- oder Vermittlungskosten zu. Der Sprachkurs wird von uns oder Ihrem künftigen Arbeitgeber finanziert. Zusätzlich erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung während des Sprachkurses. So können Sie sich ganz auf das Sprachelernen konzentrieren. Denn darin liegt der Schlüssel für Ihre berufliche Zufriedenheit und erfolgreiche Integration in Deutschland. In unserem Modell investieren Sie die nötige Zeit dafür und wir sichern Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Ihrem Traumberuf zu.

Abhängig von Ihrem Herkunftsland kümmern wir uns um die nötige Einarbeitung, Zulassung und Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung. Talente aus EU-Staaten durchlaufen in Deutschland ein standardisiertes Anerkennungsverfahren. Für Talente aus Nicht-EU-Ländern gilt bislang die Einzelfallprüfung. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung, um schnellstmöglich und unkompliziert die behördlichen Verfahren abzuwickeln.

In unserem Prozess schaffen wir für Sie alle notwendigen Voraussetzungen für einen gelingenden Jobeinstieg – idealerweise schon bevor Sie in Deutschland ankommen. Auch dadurch unterscheiden wir uns von vielen anderen Anbietern.

Während des gesamten Prozesses sind wir persönlich und vertrauensvoll für Sie da.

In Deutschland lebend oder aus dem Ausland: Wenden Sie sich an uns, wenn Sie eine attraktive berufliche Alternative suchen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und Bewerbung!

kontakt@capitalent-medical.com
Jobportal

 

Zusatzinformation: Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland

Deutsche Gesundheits- und Krankenpfleger durchlaufen eine dreijährige Ausbildung an einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule (i.d.R. 2100 Theorie- und 2500 Praxisstunden). Der praktische Ausbildungsteil erfolgt in den verschiedenen fachmedizinischen Abteilungen sowie in der ambulanten Versorgung des Krankenhauses. Nach erster Berufserfahrung sind Fachweiterbildungen jederzeit möglich – anders als in anderen Ländern wird diese meist vom Arbeitgeber finanziert.

Absolventen werden in Kliniken und Krankenhäusern eingesetzt. Zu ihren Aufgabenschwerpunkten gehören die Pflege, Betreuung und Beobachtung von Patienten in stationären Einrichtungen oder im ambulanten Bereich. Gesundheits- und Krankenpfleger führen die Grund- und Behandlungspflege der Patienten eigenständig durch, assistieren bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen, bedienen und überwachen medizinische Apparate und begleiten die ärztlichen Visiten. Zudem erstellen sie Pflegepläne, werten diese aus und übernehmen die Pflegedokumentation. Sie fungieren als verantwortungsvolles Bindeglied zwischen Patient und Arzt.

 

 

 

FAQ

Oftmals werden wir gefragt…

Wie kann CAPITALENT MEDICAL mich unterstützen?

Wir sind persönlicher Begleiter, Experte vor Ort und Ansprechpartner in allen Belangen für Sie. Wir begleiten Sie persönlich bei jedem Schritt, von der Organisation der Sprachkurse über die Arbeitsplatzvermittlung und das Anerkennungsverfahren bis zur Wohnungssuche, Eröffnung eines Bankkontos uvm.

Wie werde ich ausgewählt?

Nach Ihrer schriftlichen Bewerbung laden wir Sie zu einem persönlichen Interview in Ihrem Heimatland oder in Deutschland ein. Voraussetzungen dafür sind ihre fachliche Qualifikation und idealerweise erste Kenntnisse einer Fremdsprache. Im persönlichen Gespräch möchten wir Sie näher kennenlernen: Ihre persönliche Motivation, Ihre bisherigen Stationen im Leben, Ihre beruflichen Wünsche und Ziele. Hier haben Sie die Gelegenheit, all ihre Fragen an uns zu stellen, um sicher entscheiden zu können. Wenn Sie weiter interessiert sind, lernen Sie in einem zweiten persönlichen Gespräch Ihren potentiellen Arbeitgeber kennen. Beide Seiten entscheiden danach, ob sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Wie sieht der Deutschkurs genau aus?

Es handelt sich um einen fünf- bis sechsmonatigen Intensivkurs in einer Sprachschule vor Ort in Ihrem Heimatland: Entweder bis Level B2 oder bis Level B1 plus Anschlusskurs in Deutschland. Die Teilnahme ist für alle Talente kostenlos.

Erhalte ich finanzielle Unterstützung während des Deutschkurses?

Ja, Sie erhalten eine je nach Land unterschiedlich geregelte Aufwandsentschädigung, um sich ganz auf Ihr Sprachstudium konzentrieren zu können.

Welches Sprachlevel muss ich erreichen?

Für eine berufliche Anerkennung in Deutschland benötigen Sie je nach Bundesland entweder das Sprachzertifikat B2 oder B1 Telc Pflege. Es ist wichtig, die sprachliche Vorbereitung zu priorisieren. Gute Sprachkenntnisse sind besonders in der Krankenpflege der Schlüssel für ein erfolgreiches Arbeiten und rasches Einleben in der neuen Umgebung.

Wie sieht der Arbeitsvertrag aus?

Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Original mit Übersetzung in Ihre Landessprache (wenn Sie aus einem Land außerhalb der EU kommen, kann Ihr erster Arbeitsvertrag zunächst auf zwei Jahre begrenzt sein mit der Option auf Verlängerung). Die in Deutschland übliche Probezeit beträgt sechs Monate. Der Vertrag wird entweder mit CAPITALENT MEDICAL oder direkt mit einem Krankenhaus abgeschlossen. In beiden Fällen arbeiten Sie fest und unbefristet auf der vereinbarten Stelle im Krankenhaus und verdienen den gleichen Lohn. Um Rückzahlungen zu vermeiden, muss das Arbeitsverhältnis mindestens 2 Jahre bestehen bleiben.

Bei wem werde ich arbeiten?

Unsere Kunden sind Krankenhäuser und Kliniken an verschiedenen Standorten Deutschlands mit sehr gutem Renommee und Mitarbeiterzahlen zwischen 1000 und 4500.

Lerne ich meinen künftigen Arbeitgeber vorab persönlich kennen?

Ja. Zuerst führt CAPITALENT MEDICAL die Interviews persönlich vor Ort und organisiert im Anschluss ein persönliches Gespräch mit der Pflegedirektion des künftigen Arbeitgebers. Dieses findet ebenfalls vor Ort oder per Skype oder – wenn sie bereits in Deutschland sind – beim Arbeitgeber statt.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Auf Sie kommen KEINE Kosten für die Ausbildung oder die Vermittlung zu. Der künftige Arbeitgeber übernimmt die Kosten für den Sprachkurs, die Prüfungskosten und die Kosten für das Anerkennungsverfahren für Sie. Zudem wird Ihnen eine Aufwandsentschädigung während des gesamten Sprachkurses gezahlt.

Nur wenn Sie innerhalb der ersten zwei Jahre Ihren Arbeitsvertrag in Deutschland kündigen, zahlen Sie einen Teil der Ausbildungskosten zurück. Die Summe ergibt sich allein aus den tatsächlich entstandenen Kosten (Sprachkurs plus Aufwandsentschädigung) proportional zur geleisteten Arbeitsdauer, d.h. nach einem Jahr zahlen Sie nur noch die Hälfte zurück, nach  ¾ der Zeit nur noch ein Viertel der Kosten etc.

Welche Voraussetzungen muss ich für die berufliche Anerkennung erbringen?

Die berufliche Anerkennung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ist zwingende Voraussetzung zur Ausübung dieses Berufes in Deutschland. Ohne berufliche Anerkennung können Sie lediglich als Pflegehelfer eingesetzt werden mit entsprechend niedrigerem Verantwortungsbereich und Gehalt. Eine Anerkennung erfolgt, wenn die Ausbildungsinhalte denen in Deutschland entsprechen, ein Sprachnachweis (B2 oder B1 mit Telc Pflege) vorliegt, keine Vorstrafen sowie keine gesundheitlichen Einschränkungen bestehen.

Wie lange dauert das Anerkennungsverfahren?

Sobald Ihre Unterlagen vollständig sind, können wir das Verfahren bei Talenten aus der EU gemeinsam mit Ihnen innerhalb von einem Tag abschließen. Das Verfahren für Arbeitnehmer aus Nicht-EU-Ländern dauert nach Aussagen der zuständigen Stellen bis zu drei Monate ab Antragstellung.

Erhalte ich Unterstützung bei den Behördengängen?

Ja, wir helfen Ihnen bei allen behördlichen Angelegenheiten, wie z. B. dem beruflichen Anerkennungsverfahren oder der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt.

Was verdiene ich in Deutschland?

Gesundheits- und Krankenpfleger werden in Deutschland nach Tarifverträgen entlohnt. Die Entgeltgruppe hängt vom Bildungsgrad ab (in der Regel Einstieg nach dem Studium bei mindestens EG 7). Je mehr Berufserfahrung vorliegt, desto höher steigt die Lohnstufe. Damit verdienen Gesundheits- und Krankenpfleger in Vollzeit bei Arbeitsbeginn ca. 2200-3200 Euro Brutto im Monat zzgl. den Zuschlägen für Nachtschicht, Wochenendschicht und Feiertagsschicht. Das Netto-Gehalt liegt entsprechend bei mindestens 1500-2200 Euro im Monat.

Siehe dazu: www.brutto-netto-rechner.info

Wie viele Stunden arbeiten Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland?

In der Regel sind es 38.5 Stunden pro Woche an 5 Tagen in der Woche in Früh-, Spät- oder Nachtschichten. Die Einsatzpläne werden vom Krankenhaus erstellt und den Pflegekräften rechtzeitig vorgelegt.

Wie viel Urlaubsanspruch haben Krankenpfleger in Deutschland?

Sie starten bei Vollzeittätigkeit mit mindestens 4 Wochen Urlaub im Jahr. Je länger Sie bei einem Arbeitgeber angestellt sind, desto höher steigt Ihr Urlaubsanspruch.

Wie finde ich eine Wohnung in Deutschland?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche mit Tipps, Weblinks und Kontakten. Zudem bieten wir unseren Talenten eigens gemietete Wohnungen in Frankfurt und Hamburg als Übergangslösung an. So können Sie bequemer vor Ort eine dauerhafte Bleibe suchen. Einige Krankenhäuser haben eigene Schwesternwohnheime. Wir empfehlen, sich frühzeitig über die Wohnmöglichkeiten zu informieren, da insbesondere in den Großstädten eine große Nachfrage herrscht.

Wie hoch sind die Gehaltsabzüge in Deutschland?

Ca. 33% des Gehalts gehen für Sozialversicherung, Rente, Steuern und Arbeitslosenversicherung ab.

Siehe dazu: www.brutto-netto-rechner.info

Kann ich mich mit Talenten austauschen, die den Prozess bereits durchlaufen haben?

Ja, gerne stellen wir den Kontakt zu unseren bereits integrierten Talenten her.

Was unterscheidet CAPITALENT MEDICAL von anderen Anbietern?

Wir gewährleisten eine persönliche Begleitung und stellen die Bedürfnisse der Talente in den Vordergrund der Arbeitsplatzvermittlung. Wir nehmen von Ihnen KEIN Geld für die Vermittlung und Ausbildung. Uns ist wichtig, dass Sie den Job finden, der genau zu Ihnen passt. Bei uns absolvieren Sie den Sprachkurs größtenteils bis vollständig in Ihrem Heimatland. Auch das Anerkennungsverfahren bereiten wir bereits vor Ihrer Ankunft vor. So können wir für Sie das Anerkennungsverfahren beschleunigen und Sie können schneller als Gesundheits- und Krankenpfleger (und nicht als Pflegehelfer) anfangen, ein höheres Gehalt beziehen und Ihre Karriere gezielt voranbringen. Wir arbeiten mit Kliniken zusammen und nicht mit Alten- und Pflegeheimen.

Worauf sollte ich bei der Suche nach einem Arbeitsplatz in Deutschland und bei meiner Vorbereitung achten?
  • Vertrauen Sie nicht allein auf Kontakte im Internet
  • Vertrauen Sie nicht allein auf mündliche Zusagen
  • Sprache lernen braucht Zeit
  • Achten Sie darauf, dass Arbeitsinhalte vorher klar vereinbart sind und Ihnen Verträge vollständig übersetzt vorliegen
  • Wechselnde Ansprechpartner und wechselnde Absprachen im Laufe des Prozesses sind ein Zeichen von Unseriosität des Anbieters
Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland?

Unsere Erfahrung mit Talenten aus Spanien und Brasilien zeigt, dass die Lebenshaltungskosten denen in Deutschland sehr ähnlich sind. Die höchste Ausgabe ist die Miete. Diese unterscheidet sich je nach Region und im Vergleich von Großstadt und Land sehr. Einen Vergleichswert liefert auch der sogenannte Big Mac Index.

Wie komme ich wieder zurück in mein Heimatland?

Eine Rückkehr ist selbstverständlich jederzeit möglich. Wir möchten Sie begleiten und Ihnen berufliche Chancen aufzeigen, die genau Ihren Wünschen entsprechen, sodass Sie gerne bleiben.

Muss ich jeden Tag Sauerkraut essen?

Sehr witzig. Das Klischee stammt noch aus der Nachkriegszeit und stimmt genauso wenig wie die Annahme, dass alle Deutschen Lederhosen und Dirndl tragen. Tatsächlich mögen viele Deutsche kein Sauerkraut und wenn dann nur zusammen mit einer leckeren Wurst und Kartoffeln. In Deutschland können Sie eine vielseitige Küche entdecken mit eigenen Spezialitäten in jeder Region – eine Vielfalt von Fischgerichten, Geflügel, Gemüse und Fleisch und natürlich Brot und Kuchen in allen Variationen. Mehr Informationen über Essen in Deutschland.

nach oben