Delegationsbesuch aus Vietnam

Zum ersten Mal reisten die Direktoren unserer Partneruniversität nach Deutschland, um ihre Absolventen zu besuchen. Nach der erfolgreichen Integration und Anerkennung ihrer Studenten geht die Zusammenarbeit mit CAPITALENT MEDICAL in die nächste Runde.

Februar 2017

Stolz schauen die Direktoren der ältesten und größten medizinischen Universität Vietnams auf ihre ehemaligen Schützlinge. Die 19 jungen Pflege-Absolventen sind vor einem Jahr nach Deutschland gekommen. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums haben sie im Heimatland Deutsch gelernt, anschließend einen sechsmonatigen Anpassungslehrgang im deutschen Krankenhaus absolviert und die Anerkennungsprüfung bestanden. Sie sind die ersten Pflegekräfte aus Vietnam, die in Deutschland in ihrem angestammten Beruf anerkannt arbeiten!

Als wir vor zwei Jahren die Kooperation mit der Universität initiierten, waren sich die Beteiligten noch nicht sicher, ob der Weg in die deutsche Pflege wirklich funktioniert. Zu viele leere Verprechen anderer Akteure waren vorausgegangen und Referenzen noch nicht vorhanden.

Pioniere brauchen Mut und Zuversicht und Partner an ihrer Seite, die es ernst meinen und sich kümmern. Wir sind sehr glücklich, dass wir gemeinsam beweisen konnten: Dieser Weg ist gehbar und sinnvoll. Und wir sind ebenso glücklich über die tiefe Verbundenheit und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Hanoi Medical University. Cám ơn!

Ausblick: Bei der Rekrutierung und Integration allein soll es nicht bleiben: Die Hanoi Medical University und CAPITALENT MEDICAL wollen langfristig zur Verbesserung der Pflegeausbildung sowie der Hygienestandards in Vietnam zusammenarbeiten. Der Startschuss fällt im März 2017. Als nachhaltiges Entwicklungsprojekt wird dieses offiziell gefördert durch die KfW bzw. DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft).